DevOps-Lexikon: Waste/ Verschwendung

Unter Waste/ Verschwendung verstehen wir den Einsatz von Materialien oder Ressourcen über das hinaus, was der Kunde benötigt oder wofür er zu zahlen bereit ist. Die Verringerung von Schwierigkeiten und Plackerei in der täglichen Arbeit soll durch kontinuierliches Lernen erreicht werden.

Der Begriff stammt aus dem Lean-Management. Typische Kategorien von Verschwendung sind:

  • Lagerware
  • Überproduktion
  • Zusätzliche Verarbeitung
  • Transport
  • Warten
  • (zu viel) Bewegung
  • Fehler

Ziel der Beschäftigung mit Waste in unserer (Technologie)-Wertkette ist es, die Verschwendung zu eliminieren. Das große Vorbild ist das TPS.

Waste im Toyota-Produktionssystem TPS

Das Toyota-Produktionssystem ist eine Konzeption, um jede Art der Verschwendung zu vermeiden, die sich im Laufe der Zeit bei der Firma Toyota herausgebildet hat und die ständig weiter entwickelt wird. ’Begründer’ ist ToyodaSakichi, der im Jahr 1902 den automatisch stoppenden Webstuhl erfunden und damit die Grundlage für das Jidōka-Prinzip gelegt hat.

Sein Sohn ToyodaKiichirō wurde 1937 der erste Vorsitzende der Toyota Motor Corporation und entwickelte den „Just-in-time“-Gedanken. Gründe für die Entstehung des TPS waren zum einen die Rohstoffknappheit in Japan und zum anderen die Isolationspolitik der USA gegenüber Japan, die u. a. die japanische Konkurrenz im Automobilbau verhindern wollten.

Selbst nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs erhielt Japan keine wirtschaftliche Hilfe aus den USA, und so mussten die japanischen Unternehmen mit ihren eigenen (bescheidenen) Ressourcen und Mitteln mit der Automobilproduktion beginnen. Da die Ressourcen knapp waren, musste man mit dem Vorhandenen sehr sparsam umgehen, Verschwendungen vermeiden und mit organisatorischen Mitteln versuchen, Prozesse und Abläufe zu optimieren und zugleich die Qualität zu steigern.

Im Toyota-Produktionssystem ist das Eliminieren der (Zeit-)Verschwendung ein wichtiger Baustein. Das japanische Wort für Verschwendung ist Muda, das Verfahren zur Beseitigung der Verschwendung ist die sogenannte Muda-Elimination.

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.